Wau, eine Woche Actionurlaub

No Gravatar

Hallo Gemeinde,

Ihr habt ja schon lange nix von mir gelesen. Das liegt in erster Linie am “Alltag”, der ist nicht so aufregend.

OK, ich hätte der Welt mitteilen können, dass ich meinen Aufstieg in die A2 zweimal knapp verfehlt habe, aber wen interessiert es schon?

Jetzt gibt es aber mal wieder Spannendes zu erzählen.

Weiterlesen

Und sonst?

No Gravatar

Naja, nicht so gut.

Ich hatte einen dicken Schnupfen. Der ist jetzt zum Glück wieder überstanden. Das Rumgeniese hat mich ja schon genervt.

Deshalb, und weil Herrchen viel arbeiten musste, haben wir auch Obedience und Hundeschule geschwänzt.

Aaaarrrrggggg! Mir ist langweilig!

Was hilft gegen Langeweile? Herrchen veräppeln!
Heute, bei Obedience, habe ich das mal wieder mit Vergnügen getan.

Herrchen sagt “Platz” (einfach mein Lieblingsthema, sorry, wenn ich Euch damit langweile) und ich mache nix.
Anne sagt “Platz”. Husch, liege ich da. Hihi. Genau wie vor zwei Wochen bei Tina. Smile

Aber damit nicht genug. Anne meint, Herrchen soll mich noch mal platzen lassen, 20 Meter weggehen und mich dann abrufen. Der große Skeptiker “Das klappt nie….”.
Naja, es klappte. OK, Anne hat mich schon ein wenig festgehalten, aber aufspringen hätte ich können.

Aber ansonsten ist mir doch ein wenig langweilig. Ich fühle mich reichlich unausgelastet, da wir die ganze letzte Woche nur sehr sehr wenig Action hatten.

Ist Euch eigentlich was aufgefallen?
Es ist verdammt kalt draußen. Und verdammt früh dunkel.
Dunkel und kalt. Das passt mir ja gar nicht. Da muss ich meinen Unmut doch mal lautstark allen Passanten am Abend mitteilen.

Bei der Kälte verziehe ich mich dann mal lieber unter die Decke.

Kalt isses

11. März 2007

No Gravatar

Ein tolles Wochenende, ich kann es nur immer wieder betonen!

Erst die Kleinhundespielstunde (hoffentlich wächst meine Paula nicht so schnell, sonst muss sie bald zu den großen Hunden, das fände ich schon traurig) und den ganzen langen Nachmittag hat die Ann-Catrin, unterstützt von ihrem Bruder, dem Dominik, mit mir gespielt.

Ich habe ganz vergessen, dass ich ja mal müde werden könnte Smile

Tolle Action! Ich bin über Stangen gehüpft und habe Limbo unter den Stangen getanzt. Wir sind durch Höhlen gekrabbelt und haben im Garten gezeltet. Das hat mir gefallen.

10. März 2007

No Gravatar

Endlich Wochenende!

Wochenende, das heißt: Viel Spaß mit der Familie, den Freunden und vor allem ACTION!

Action, das ist das, was ich brauche. Ich glaube, wenn ich mal groß bin werde ich ein Actionheld. So wie Bruzzel Willi in der “Stirb langsam” – Reihe.

Vormittags ging es wieder zu Tina in die Welpenschule. Heute hatte ich da viel mehr Spaß dran als letzte Woche. Klar, die Sonne schien ja auch. toll, so ein sonniges Hundeleben.
Mit Paula habe ich auch wieder viel rumgealbert und sie eingematscht, was ihr Herrchen nicht so doll fand. Ich schon Grin

Nachmittags dann wieder zur Welpenstunde beim SSGH.
Ich glaube, Sina mag mich nicht mehr. Sie war so lange schon nicht mehr da Frown

Hm, naja, zur Welpenstunde….
Ich durfte jede Übung vormachen, weil ich sie schon so gut kenne.
Aaaaaber….
Ich glaube, ich muss mal mit der Anna reden. Ich finde es doch ein wenig langweilig. Ich würde schon gerne zur Junghundegruppe überwechseln.
Das soll Herrchen mal am nächsten Samstag mit ihr bequatschen, was sie davon hält.
Ich bin doch schon ein großer Junge. Hm, vielleicht nicht körperlich, aber sonst.

Am Abend kam Lukas zu Besuch. Den zeige ich Euch mal.

Lukas

Ich bin der Vordere im Bild, Lukas der Hintere. Das ist echt ein Netter!

Gähn!

No Gravatar

Liebes Tagebuch, werte treue Leserschaft!

Ich muss Euch mal meine spannenden Erlebnisse der letzten drei Tage erzählen. Also, lehnt Euch zurück und genießt.

Hier geht es los …

… und hier endet es.

Mehr ist nicht passiert.

Gaehn

Es wird Zeit, dass das Wochenende da ist, damit ich wieder mal ein wenig Action habe. Echt blöd, wenn die Familie arbeiten muss.