Good Bye Josy 05.02.1996 – 10.07.2010

No Gravatar

Am 10. Juli haben wir unsere geliebte Josy über die Regenbogenbrücke gehen lassen müssen.

Der Schritt fiel unserem Frauchen und Herrchen nicht leicht, aber eine ihrer zahlreichen Erkrankungen hat ihr ein schmerzfreies Weiterleben unmöglich gemacht.

Eine Woche zuvor sind wir von einem wunderschönen 14-tägigen Nordsee-Urlaub zurück gekommen (ich werde Euch darüber später berichten), den Josy noch sichtlich genossen hat.

Sie war ein Sonnenschein, ein Ruhepol in unserer hektischen Welt. Eine gute Freundin und, wenn es sein musste, auch unser Bodyguard.

Uns alle tröstet es, dass sie fast 14,5 erfüllte Jahre hatte.

Josy, wir werden Dich vermissen und für immer in unserem Herzen bei uns tragen.

Mein Jahresrückblick 2009

No Gravatar

ARD, ZDF, RTL, SAT1, Phönix, usw. usw. Alle nutzen sie die letzten Wochen und Tage des Jahres für ihren Rückblick.

Ich mag das. Da wird in 60-240 Minuten nochmal alles (mehr oder weniger) Wichtige und die heraus stechenden Persönlichkeiten des abgelaufenen Jahres gezeigt.

Heute gebe ich meinen persönlichen Rückblick zu virtuellem Papier. Wer also keine Jahresrückblicke mag, bitte jetzt umschalten Smile

Dieses Jahr schaue ich dabei über meinen Futternapfrand hinaus und verschone Euch auch nicht mit Dingen, die gar nicht mir persönlich widerfahren sind.

Weiterlesen

Edersee Ausflug 28. – 30. August 2009Jägersruh

No Gravatar

Wau, wir haben ein tolles Wochenende hinter uns.

Freitag morgen haben wir unser neues Auto gepackt und uns auf den Weg nach Nordhessen gemacht. Noch wusste ich ja gar nicht um was es geht.

Unsere erste Station führte uns zu Oma Sieglinde und Opa Jürgen.
Hier ist Josy ausgestiegen und übers Wochenende dort geblieben. Sie schafft die längeren Spaziergänge leider nicht mehr.  Frown
Aber hier hat sie auch ein schönes Wochenende.

Unser Domizil am Wochenende war der Landgasthof  “Zur Jägersruh”  in Vöhl-Marienhagen.

Und dann die eigentliche Überraschung: Wir vier sind nicht alleine geblieben. Nach und nach trafen noch ein:

  • Buck und Judy mit Gabi und Andi  im Schlepptau
  • Snoop mit Christine, Heiko und Virginia
  • Polly und Mucki  brachten Karin und Stefano mit und am Samstag sind noch
  • Santi und Karina nachgekommen

Zuerst waren wir etwas erschrocken, wegen der Größe der Zimmer, aber die Größe der Schnitzel (in etwa gleichgroß wie die Zimmer) stimmte uns mehr als fröhlich.

So, beispielsweise, sieht dort ein Hamburger aus:

Hamburger


Und das ist eine Portion Spagetti:

Weiterlesen

Freud und Leid

No Gravatar

Hallo Leute, Marlon hat mich gebeten, mal zu berichten, was die letzten 14 Tage passiert ist. Er ist heute irgendwie etwas angeschlagen.

Sie waren wieder sehr, für den Geschmack unserer Familie viel zu sehr, ereignisreich.

Aber erstmal zu mir und meinen tollen Erlebnissen.
Letzte Woche war ich zum zweiten Mal mit bei den Wasserarbeitshunden. Das war wieder super toll.

Ich habe für  Marlon den Außenbordmotor gespielt und ihn mit Highspeed übers Wasser gezogen.
Das Schwimmen macht ja sooo viel Spaß. Da will ich immer gar nicht aufhören.

Im Bilderbuch findet ihr dazu eine Fotostrecke, die sagt mehr als 1000 Worte.

Das war aber auch so das einzig Schöne Erlebnis der letzten zwei Wochen.

Schaut Euch doch mal an, warum wir am Sonntag, 2.8., morgens um 05:00 aus dem Schlaf gerissen wurden

Sonntags um 5:00


Jessicas Auto war ordnungsgemäß geparkt, bevor der Corsa auf dem Dach liegend hineinschlittert kam   –> Totalschaden Frown

Weiterlesen

Ich bin noch da!

No Gravatar

Hallo liebe Gemeinde,

ich bin noch da, nur meine Tippse ist schrecklich schreibfaul.

Aber jetzt gebe ich Euch mal einen Abriss über die letzten Monate, es ist ja doch so einiges passiert.

Mein Agility Training macht echte Fortschritte und alle sagen, ich wäre gut. *ICH*, nicht mein sogenannter Hundeführer. Aber den biege ich mir noch zurecht.

Heh Chef, stelle die Höhe der Hürde mal auf "mini" ein, dann ...

Heh Chef, stelle die Höhe der Hürde mal auf "mini" ein, dann ...

Weiterlesen